TV Braunfels Tischtennis macht doppelten Transfercoup perfekt

Christian und Tobias Schneider wechseln zur Saison 22/23 in die Schlossstadt!

v.l: Christian und Tobias Schneider

Mit der Verpflichtung von Tobias und Christian Schneider ist dem TV Braunfels ein echter Transfercoup gelungen.

Vom Oberligisten TuS Kriftel wechseln die beiden Brüder in die Schlossstadt. Christian und Tobias, die beide in Haiger wohnen, haben viele Jahre in Kriftel in der Regional- und Oberliga gespielt, wo sie tolle Leistungen gezeigt haben. Gerade in der abgelaufenen Rückrunde konnten beide überzeugen und erspielten sich so sehr gute Bilanzen.

Tobias, der im vorderen Paarkreuz einige Spitzenspieler als Verlierer vom Tisch schickte, konnte eine starke Bilanz von 10 Siegen und 6 Niederlagen vorweisen. Keinen Deut schlechter machte es Christian, der die Rückrunde im hinteren Paarkreuz mit einer super Bilanz von 12 Siegen und 6 Niederlagen beendete. Nachdem wir seit mehreren Jahren mit beiden Jungs regelmäßig im Austausch standen, sind wir sehr glücklich, dass wir Tobias und Christian von unserem Konzept für die kommenden Jahre überzeugen konnten. Beide waren unsere absoluten Wunschtransfers, auf die sich unsere Zuschauer freuen dürfen, so Thorsten Neul.

In der kommenden Saison werden die Beiden die Hessenligamannschaft des TV Braunfels vervollständigen, sodass das Ziel ganz klar die Meisterschaft und somit der Aufstieg in die Oberliga sein sollte. Wir sagen herzlich willkommen beim TV Braunfels!

12. Mai 2022 – Felix Friedrich

TV Braunfels verpflichtet Marco Bitsch vom TV Runkel

Abteilungsleiter Thorsten Neul begrüßt Marco Bitsch vom TV Runkel

Der TV Braunfels vermeldet die erste wichtige Personalentscheidung für die neue Saison: Den Schlossstädtern ist es gelungen, Marco Bitsch (TTR 1821) vom TV Runkel für die kommende Saison zu verpflichten.

Marco, der jahrelang für den TV Runkel von der Bezirksklasse bis zur Bezirksoberliga aktiv war, wird in der kommenden Saison die zweite Mannschaft in der Verbandsliga im hinteren Paarkreuz verstärken. “Mit Marco haben wir einen sehr erfahrenen Spieler für unsere zweite Mannschaft dazu gewinnen können, der gerne nochmal in einer höheren Liga spielen wollte. Wir sind sehr glücklich, dass wir Marco von uns überzeugen konnten und freuen uns schon auf die kommende Saison, so Thorsten Neul, Abteilungsleiter Tischtennis”.

Wir sagen herzlich willkommen!

6. Mai 2022 – Felix Friedrich

TV Braunfels begrüßt zwei neue Jugendtrainer

Sören Feirabend und Matthis Dimosthenous bestehen erfolgreich den Startter-LehrgangAm 26. und 27. Februar 2022 haben unsere beiden Jugendtrainer Matthis Dimosthenous und Sören Feierabend erfolgreich am Startter-Lehrgang des Hessischen Tischtennis-Verbandes teilgenommen. Der Lehrgang umfasste 18 Lerneinheiten und fand in Merkenbach statt. Unsere beiden neuen Nachwuchstrainer konnten hierbei lernen, wie man eine Trainingseinheit aufbaut und Schlagtechniken im Nachwuchstraining umsetzt. Ab sofort können Matthis und Sören somit das neue Anfängertraining bereichern und ihr gelerntes Wissen umsetzen. Der TV Braunfels gratuliert den Beiden ganz herzlich zum erfolgreichen Bestehen des Startter-Lehrgangs.

6. Mai 2022 – Felix Friedrich

Mein Erlebnis bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften

Wie fühlt es sich an, über Spiele der besten Nachwuchsspieler*innen Deutschlands, über spannende und unfassbar knappe Ballwechsel zukünftiger Bundesligaspieler*innen wachen zu dürfen und eventuell spiellenkende Entscheidungen zu treffen? Das alles und noch vieles mehr durfte ich bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend 15 am 11.03.2022 in Wiesbaden erfahren.

Weiterlesen
6. Mai 2022 – Felix Friedrich

Mini-Meisterschaften in der Schlossschule Braunfels

Am vergangenen Freitag veranstaltete der TV Braunfels in Zusammenarbeit mit der Schlossschule Braunfels eine Mini-Meisterschaft. Gemeldete Kids spielten in drei 7er Gruppen jeder gegen jeden, um so den jeweiligen Sieger jeder Gruppe zu ermitteln. Nach rund 2 Stunden standen dann die Sieger der jeweiligen Gruppen fest. Die Kids der 3. und 4. Klassen machten an den Tischen einen klasse Job.

Damit der Spaßfaktor für die Kids, welche gerade nicht an den Tischten standen, nicht verloren ging, konnte sie während dessen einen Parcours mit Ball und Schläger überwinden, welcher sehr gut angenommen wurde.

Ein großer Dank geht nochmals an die Schlossschule Braunfels, insbesondere an Herrn Rink und Herrn Neu, welche dem TV Braunfels die Veranstaltung ermöglicht hat.

17. März 2022 – Felix Friedrich