Vorstellung unserer Mitglieder des erweiterten Vorstands; Teil 2

Heute möchten wir Euch gerne unser nächsten Mitglied des erweiterten Vorstands der Tischtennisabteilung vorstellen:

Gunter Medebach (Gerätewart)

Erst spät startete Gunter Medebach beim TV Braunfels so richtig durch. An und neben der Platte ist dieser für den Verein mittlerweile zu einer unverzichtbaren Größe geworden. Ein Mann für alle Fälle wie es so schön heißt. In den hinteren Mannschaften spult Medebach sowohl als Stamm- und Ergänzungsspieler ein hohes Programm ab und bei Veranstaltungen unterstützt er die Organisatoren stets mit einer helfenden Hand. Im laufenden Spieljahr zeigt sich Gunter Medebach für die Wartung und Instandsetzung der vereinseigenen Spielgeräte zuständig und agierte federführend bei der Räumung des Vereinsheimes oder der alten und nun neu sanierten Sporthalle der Carl-Kellner-Schule.

Bericht: Niklas Müller

20. April 2020 – Felix Friedrich

Vorstellung unserer Mitglieder des erweiterten Vorstands

Da die Tischtennissaison 19/20 leider vorzeitig bezüglich der aktuellen Lage beendet wurde, möchten wir Euch gerne während der spielfreien Zeit unseren erweiterten Vorstand der Tischtennisabteilung vorstellen.

Jede Woche werden wir über eines unserer Vorstandsmitglieder informieren:

Paul Kaiser (Gerätewart)

Leider musste das Braunfelser Urgestein an der Platte in der jüngeren Vergangenheit kürzer treten. Schwerere bis kleinere Verletzungen zwangen den gebürtigen Portugiesen immer wieder zu ungewollten Auszeiten. Aber auch der vereinseigene Nachwuchs machte Kaiser zunehmend die Plätze streitig. Doch sein vollständiger Rückzug wäre für die Braunfelser ein herber Verlust. Für keine Arbeit ist sich Kaiser zu schade. Vor allem bei Instandsetzung und Reparaturen sticht seine Geschicklichkeit im Umgang mit Bohrer, Werkzeug und anderen Utensilien immer wieder hervor.

Bericht: Niklas Müller

16. April 2020 – Felix Friedrich

Die Siegerländer Fraktion bekommt Zuwachs

Seit einigen Jahren schlägt mit Michael Mengel unser absoluter Spitzenspieler für den TVB auf. Auch er entstammt der Region Südwestfalen und wird gleich im Doppelpack durch zwei hoffnungsvolle Nachwuchstalente verstärkt. Nico Strasser und Ben Krämer werden ab der kommenden Saison ihr Können für die Schlossstädter unter Beweis stellen.

Doch der Kontakt kam nicht, wie es möglicherweise auf der Hand liegt eben über Mengel zu Stande, sondern über die beiden Abteilungsleiter Thorsten Neul und Felix Friedrich. Nico Strasser sprach nach dem ersten Treffen direkt von „einem guten Gefühl“. Dieses wurde durch weitere Gespräche mit den jetzigen Teammitgliedern wie Timo Ferber und Fritz Lattermann bestärkt. Krämer meinte dazu: „Dass es dann auch mit der Mannschaft harmoniert, stand für mich natürlich an oberster Stelle.“

Neul bekam durch einer seiner Kontakte früh Wind von der Sache. Denn sowohl Strasser als auch Krämer studieren seit einiger Zeit in Gießen. Daher bot sich ein Transfer nach Mittelhessen regelrecht an. Doch auch anderen Vereinen blieb diese Gelegenheit nicht verborgen. Nico Strasser gab zu: „Natürlich hatte ich auch andere Angebote, in Gießen haben wir beispielsweise auch mal mittrainiert, aber für mich war am Ende das Gesamtpaket entscheidend.“

In der kommenden Saison wollen beide mit den Braunfelsern oben angreifen. Insbesondere Nico Strasser ist im wahrscheinlichen Falle eines Abstiegs in die Hessenliga besonders angriffslustig: „Das Ziel muss auf jeden Fall der Wiederaufstieg sein.“ Etwas bedeckter zeigt sich da noch der Zweite im Bunde: „Natürlich sind wir in der Hessenliga gut aufgestellt und wollen oben mitspielen, aber in einer neuen Liga ist es am Anfang nicht immer ganz so einfach.“

Sollten beide so gut einschlagen wie ihr jetziger Teamkollege, dann steht einer Siegerländer Erfolgsgeschichte nichts mehr im Wege.

11. April 2020 – Felix Friedrich

Absage Jahreshauptversammlung / Trainingseinheiten

Liebe Aktiven und Mitglieder.

Auch wir sind leider gezwungen die anstehende Jahreshauptversammlung, sowie alle Trainingseinheiten der kommenden Wochen abzusagen. Dies betrifft alle, durch den Sportverein angebotenen Aktivitäten.

Wir haben in den letzten Tagen das aktuelle Geschehen genau verfolgt und stehen täglich im Kontakt mit den städtischen Behörden.

Euer Schutz steht für uns natürlich an oberster Stelle und aktuell können wir nicht mehr für eure Gesundheit garantieren.

Den neuen Termin für die Jahreshauptversammlung werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Wir bitten euch um Verständnis.

Der Vorstand TV 1894 Braunfels e.V.

14. März 2020 – Thorsten Neul