Tischtenniser des TV Braunfels belegen sensationellen den 2. und 3. Platz beim Vereinspokal des Golf-Club Schloss Braunfels e.V.

Am vergangenen Sonntag fand auf dem Golfplatz des Golf-Club Schloss Braunfels e.V. der diesjährige Vereinspokal statt. Neben ca. 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, starteten auch unsere Tischtennisspieler bei diesem Turnier. Nachdem man sich wochenlang in Trainingseinheiten sowie Sonderschichten vorbereitet hatte, konnte sich Fritz Lattermann und Tim Kramer den verdienten 2. Platz mit insgesamt 39 Schlägen sichern. Den 3. Platz sicherten sich ebenfalls sensationell Felix Friedrich und Thorsten Neul (insgesamt 43 Schläge) gemeinsam mit dem TC Tiefenbach.

Neben vielen neuen Bekanntschaften während der Zeit, konnten sich beiden Teams ein Preisgeld von insgesamt 400 Euro sichern. Der TV Braunfels möchte sich selbstverständlich nochmals bei dem Golf-Club Schloss Braunfels e.V. für die tolle Organisation und Verpflegung bedanken. Auch geht ein riesen Dank an alle Trainer/innen und Helfer, die sich sehr viel Mühe gegeben haben, dass der Vereinspokal zu einer unvergesslichen Zeit geworden ist!

4. August 2021 – Felix Friedrich

1. Mannschaft startet in der Hessenliga

Hessenliga Gr. Süd-West Saison 21/22

Nachdem die vergangene Saison auf Grund der Corona-Pandemie vorzeitig abgebrochen wurde, wurde seitens des Hessischer Tischtennis-Verband die Klasseneinteilung für die kommende Saison 21/22 veröffentlicht.

Nachdem der TTV TOPSPIN Lorsch aus der Oberliga zurückgezogen hat, besteht die Klasse nun aus elf Teams, die um die Meisterschaft in der Hessenliga spielen.

Wir dürfen uns also wieder auf tolle Heim- bzw. Auswärtsspiele freuen!

Neben dem Meister der gleichzeitig in die Oberliga aufsteigt, spielt der zweitplatzierte die Relegation um den Aufstieg in die Oberliga. Weiterhin müssen die drei letztplatzierten in die Verbandsliga absteigen. Der viertletzte wird dann die Abstiegsrelegation spielen.

Drücken wir nun fest die Daumen, dass die kommende Saison nicht wieder abgebrochen wird.

2. Juli 2021 – Felix Friedrich

Weihnachtsgrüße des TV Braunfels

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Anhänger des TV Braunfels,

mit dem Kalenderjahr 2020 neigt sich ein Jahr voller Unwägbarkeiten und Herausforderungen dem Ende entgegen. Nur die Wenigsten werden rückblickend von einer glücklichen und erfüllten Zeit sprechen. Wohl niemand hätte geglaubt, dass ein Virus die Menschheit so sehr in Atem halten kann, wie es COVID-19 getan hat. Schwer kranke Menschen, wirtschaftliche Verluste in ungeahnten Größenordnungen, sowie soziale Isolation, das waren die bestimmenden Themen im vergangenen Kalenderjahr.

Auch sportlich gab es für Spieler und Anhänger des TV Braunfels nur wenig erfreuliches. Ein abrupter Saisonabbruch im März mit dem damit verbundenen Abstieg der ersten Mannschaft in die Hessenliga und eine erneute Unterbrechung im November stehen unter anderem zu Buche. Die vergangenen Monate haben jedoch auch gezeigt, dass uns die Pandemie noch enger zusammenrücken lässt. Denn nur gemeinsam wird es uns gelingen die vielleicht größte Herausforderung der Nachkriegszeit zu meistern. Doch in einer Krise liegt auch immer eine Chance.

In dieser besonderen Zeit wird uns allen bewusst, wie wertvoll die kleinen und scheinbar so selbstverständlich erscheinenden Dinge sein können. Besonders Weihnachten gibt uns die Gelegenheit noch einmal inne zu halten und Mut für das kommende Jahr zu schöpfen. Selten haben wir zum Jahreswechsel ungewisseren Zeiten entgegengeblickt als jetzt. Umso wichtiger ist es sich auf den Zusammenhalt seines Vereins verlassen und auf eine treue Anhängerschaft bauen zu können. Bleiben Sie uns weiterhin gewogen, gesund und hoffentlich bis bald.

Ihr Vorstand der TT-Abteilung des TV Braunfels

23. Dezember 2020 – Felix Friedrich

Saison 2020/2021 als „Einfachrunde“

Präsidium beschließt “Einfachrunde”

Auf Grundlage der WO M2 wurde entschieden, die fehlenden Begegnungen der Vorrunde in der zweiten Hälfte der Saison 2020/2021 auszutragen, damit am Ende der Spielzeit eine sogenannte „Einfachrunde“, in der jede Mannschaft einmal gegen jede andere gespielt hat, abgeschlossen werden kann.

Die technische Umsetzung ist mittlerweile erfolgt. Sämtliche Begegnungen des Rückrundenspielplans, welche in der Vorrunde bereits ausgetragen wurden, sind gelöscht. Somit befinden sich im Rückrundenspielplan nur noch die Begegnungen, die in der Vorrunde noch nicht ausgetragen wurden.

Diese Vorgehensweise erzeugt ggf. ein Ungleichgewicht zwischen Heim- und Auswärtsspielen, welches über das normal unvermeidbare Maß hinausgeht (WO G 3.1). Dafür behalten die Vereine eine hohe Planungssicherheit, denn die auszutragenden Mannschaftskämpfe und deren Termine sind ja längst bekannt.

Hinweise zum Reservespielervermerk und weitere Infos finden Sie in unserem HTTV-Newsletter

Weitere Informationen zur Fortführung der Saison werden wir zeitnah per HTTV-Newsletter kommunizieren.

7. Dezember 2020 – Felix Friedrich