Spielvorschau | Tischtennis Oberliga Hessen

1. Mannschaft empfängt den Spitzenreiter

Am kommenden Samstag empfängt unsere 1. Mannschaft den Spitzenreiter vom SVH Kassel. Kassel ist in dieser Saison noch ungeschlagen und wird versuchen, dies auch so beizubehalten. Unser Team wird in heimischer Halle natürlich alles versuchen, den Kasselern die erste Niederlage beizufügen.

Das Topspiel der Hessen Oberliga ist auf jeden Fall ein absolutes Highlight, was man nicht verpassen sollte.
Wie immer gibt es Kaffee, Kuchen u.v.m.!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

28. Januar 2019 – Felix Friedrich

Ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende

Weihnachtsfeier und Siegerehrung des Weihnachtsturnier 2018

Für die Tischtennisabteilung des TV 1894 Braunfels neigt sich ein überaus erfolgreiches Jahr dem Ende entgegen. Im Sommer des laufenden Kalenderjahres konnten gleich drei (!) Mannschaften den Aufstieg feiern. Das es sich hierbei um die vierte, fünfte und sechste Mannschaft handelt zeigt einmal mehr, wie stark der TV auch in der Breite aufgestellt ist.

Erfreuliches gab es auch personell zu vermelden. In Detlev Härtel schloss sich ein alter Bekannter genauso dem Verein an wie Spitzenspieler Gaber Elzaher, der die Oberliga-Mannschaft der Schlossstädter verstärkte. Begünstigt durch das Spielsystem ab der 1. Kreisklasse abwärts ist der TVB nun sogar in der Lage sieben Mannschaften für den Spielbetrieb zu melden. Diese Zahl sucht im Lahn-Dill-Kreis unter den Tischtennismannschaften fast seinesgleichen. Doch die Entwicklung ist natürlich nicht nur das Ergebnis eines erfolgreichen Jahres, sondern von fortdauernder leidenschaftlicher Arbeit unter der Vereinsführung von Thorsten Neul und Felix Friedrich. Die aktuelle Gesamtlage war sowohl in der halbjährlich stattfindenden Mannschaftssitzung, sowie im offiziellen Teil der Weihnachtsfeier ein Thema. Doch der Saisonabschluss hatte selbstverständlich noch einige weitere Highlights zu bieten. Neben den reichhaltigen Buffet unsereres Sponsors Salt and Pepper, gab es endlich wieder die sehnlichst erwartete Weihnachtstombola. Mit einer 50/50 Gewinnchance durfte jeder Teilnehmer ein Los ziehen. Gegen einen geringen Aufpreis konnten weitere Lose erworben werden. Vor allem die Verteilung der bis dahin noch unbekannten Preise sorgte für große Erheiterung.

Die rund 30 Gäste ließen den Abend bei einigen Kaltgetränken ausklingen und versuchten sich bspw. am Minitisch an der hohen Kunst des Tischtennis.

21. Dezember 2018 – Felix Friedrich