4. Mannschaft ergattert die ersten drei Punkte in der Saison

Im Auswärtsspiel gegen den SC Waldgirmes konnte man den ersten Saisonsieg einfahren. Gleich zu Beginn konnte man zwei Doppel durch Friedrich/Löber sowie Frank/Goldbach gewinnen. In den Einzeln lief es dann genauso gut weiter. Felix Friedrich, Thomas Frank und Markus Löber mit jeweils zwei Siegen sowie Lutz Klüger steuerten den 9:3 Sieg bei. Eine starke Mannschaftsleistung aller sechs Spieler.

Einen Tag nach dem Spiel gegen Waldgirmes, empfing man in heimischer Halle den Nachbarn aus Neukirchen. Ebenfalls wie gegen Neukirchen, konnte man zwei Doppel gewinnen. Friedrich/Löber sowie Götz/Klüger, siegten jeweils souverän. In den Einzeln konnte man im vorderen Paarkreuz leider keinen Zähler herbeiführen. In der Mitte war Markus Löber das Maß aller Dinge. Die weiteren Zähler konnten Marc Goldbach, Lutz Klüger, Uwe Götz sowie Friedrich/Löber im Abschlussdoppel herbeiführen. Durch das Unentschieden konnte man einen weiteren wichtigen Punkt gegen den Abstieg holen.

1. Oktober 2018 – Felix Friedrich

Braunfels V mit viertem Sieg in Folge

Vierter Sieg im vierten Spiel. So lautet die Bilanz des neuen Aufsteigers zum Saisonstart. Im Spiel gegen die Mannen von der SG Schwalbach setzten sich die Hausherren mit 7:3 durch und übernahmen den zweiten Tabellenplatz der 1. Kreisklasse Süd. Mit Crass, Müller, Kaiser und Schürtz wählte man erneut die Formation, die sich in den letzten Spielen auszeichnen konnte. Durch den erneuten Ausfall von Stefan Koffend, erhielt der junge Lukas Schürtz erneut die Gelegenheit, sein Talent zu zeigen und weitere wichtige Erfahrung zu sammeln. Auch in den Doppeln startete man unter der Prämisse: “Nerver change a winning team”. Der TVB notierte die Doppel Crass / Kaiser, sowie Müller / Schürtz. Dass die SG Schwalbach bis zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nur einen Punkt geholt hatte, war den Gästen zu Beginn der Partie nicht anzumerken. Sowohl im Doppel als auch im vorderen Paarkreuz konnten die Doppelpaarung Crass / Kaiser und der an Nummer zwei gesetzte Niklas Müller klar und deutlich besiegt werden. Die erste Spielrunde schloss Paul Kaiser mit einem überlegenen 3:0-Satz Erfolg ab, sodass es durch die Niederlage von Lukas Schürtz 3:3 stand. Bis dato ein Duell auf Augenhöhe. Doch ein selbst verschuldeter Regelverstoß brachte den Tabellenelften aus der Gemeinde Schöffengrund, um alle Chancen etwas Zählbares aus der Schlossstadt mitzunehmen. Vor dem letzten Einzel wiesen die Braunfelser Spieler die Nummer 1 des Gegners daraufhin, dass der Vorhand-Belag nicht den Regeln entspreche, da dieser keine einheitliche Farbe aufweise und somit für den Spielbetrieb nicht geeignet sei. Der Vorschlag des TVB lautete, diesen vor seinem letzten Spiel auszutauschen, ansonsten müsse diese Regelwidrigkeit im Protokoll des Spielberichtsbogens aufgenommen werden und mit einem Protest im Anhang versehen werden. Diese Tatsache wollten weder der betreffende Spieler, noch seine Mannschaftskameraden einsehen, sodass beide Gästespieler ihre anstehenden Duelle schenkten und sich der TV Braunfels V vorentscheidend auf 5:3 absetzen konnte. In den folgenden regulär durchgeführten Einzelspielen gelang es den Hausherren die noch fehlenden Punkte einzufahren und den Spielstand auf 7:3 zu stellen.

Schon in einer Woche geht es erneut zu Hause weiter. Dann empfangen die Schlossstädter den Tabellenvierten aus Nauborn.

1. Oktober 2018 – Felix Friedrich

6. Mannschaft siegt in Münchholzhausen

Im Auswärtsspiel in Münchholzhausen, nach den Doppeln stand es 1:1, Kaiser/Schürtz verloren knapp in 5 Sätzen, Medebach/Weiss gewann klar mit 3:0. Lukas Schürtz konnte sein erstes Einzel mit 3:1 gewinnen, Paul Kaiser verlor sein Einzel knapp im 5 Satz. Gunter Medebach gewann klar mit 3:0, Manuel Weiss konnte sein erstes Einzel mit 3:1 gewinnen. So stand es nach den Ersten Einzel und den Doppeln 4:2. Schürtz gewann auch sein zweites Einzel mit 3:1, Kaiser konnte sich diese mal im 5 Satz durchsetzen. Medebach der auch sein zweites Einzel relativ klar gewann und somit eine Bilanz von 8:0 aufzuweisen hat. Weiss verlor leider sein zweites Einzel knapp im 5 Satz, somit konnten wir den zweiten Saison Sieg verbuchen mit einem 7:3.

1. Oktober 2018 – Felix Friedrich

Die „Siebte“ bleibt weiter ungeschlagen

Unsere siebte Mannschaft konnte auch im vierten Spiel die Tabellenführung behalten, musste allerdings den ersten Punktverlust hinnehmen. Ohne die zwei Stammspieler Kai Müller und Markus Wern hätte es gegen die nur zu dritt angetretenen Gäste aus Kraftsolms aber auch noch schlimmer kommen können. Insofern kann man mit dem 5:5 durchaus zufrieden sein. Die Punkte holten der wieder einmal stark aufspielende Lasse Crass sowie Manuel Weiß (je zwei). Außerdem waren die beiden im Doppel erfolgreich. Grit Hagenbücher musste sich im zweiten Spiel leider im Fünften Satz geschlagen geben, sonst wäre sogar der Sieg möglich gewesen.

1. Oktober 2018 – Felix Friedrich

1. Mannschaft startet in die Oberligasaison

Am kommenden Sonntag startet die 1. Mannschaft in die Oberligasaison. Gleich zu Beginn kommt es zum ersten der beiden Mittelhessenderby´s, gegen den NSC Watzenborn-Steinberg. Unsere Mannschaft wird in Bestbesetzung versuchen, die ersten Punkte in dieser Saison einzufahren. Über Unterstützung würden sich die Jungs wieder sehr freuen.

Freut sich auf das erste Spiel im Trikot des TV Braunfels: Gaber Elzaher

Spiellokal:
Turnhalle an der Limes Schule
Pestalozzistraße
35415 Pohlheim

24. September 2018 – Felix Friedrich